Hofmetzgerei Stirner

Kurze und schonende Transportwege, die hauseigene Schlachtung und die anschließende Veredelung des Fleisches zu hochwertigen Fleisch- und Wurstwaren – das sind die Grundpfeiler der Unternehmensphilosophie der Hofmetzgerei Stirner. Auch Regionalität wird hier sehr groß geschrieben. Deshalb werden die Schlachttiere von folgenden Landwirten aus der Umgebung bezogen: Strohschweine: Weindl, Altötting Qualivo-Jungbullen: Huber, Kirchweidach Kalbfleisch: aus eigener Aufzucht Lammfleisch: Huber, Pleiskirchen u. Hochhäusl, Reischach Wild: aus den Peracher Wäldern Ein täglicher Mittagstisch mit wechselnden Gerichten rundet das Angebot der Hofmetzgerei Stirner ab.

Karte