Hofmetzgerei Stirner

Kurze und schonende Transportwege, die hauseigene Schlachtung und die anschließende Veredelung des Fleisches zu hochwertigen Fleisch- und Wurstwaren – das sind die Grundpfeiler der Unternehmensphilosophie der Hofmetzgerei Stirner. Auch Regionalität wird hier sehr groß geschrieben. Deshalb werden die Schlachttiere von folgenden Landwirten aus der Umgebung bezogen: Strohschweine: Weindl, Altötting Qualivo-Jungbullen: Huber, Kirchweidach Kalbfleisch: aus eigener Aufzucht Lammfleisch: Huber, Pleiskirchen u. Hochhäusl, Reischach Wild: aus den Peracher Wäldern Ein täglicher Mittagstisch mit wechselnden Gerichten rundet das Angebot der Hofmetzgerei Stirner ab.

Lockdown Services

Regulär geöffnet

Karte


Hofmetzgerei Stirner ist Mitglied des Werbering Burghausen und des Gewerbeverbands und unterstützt:
Füreinander handeln